Freitag, 6. April 2012

IKEA Hack: Kommode RAST

Für unseren Flur benötigten wir noch eine kleine Kommode - doch einfach eine im Kolonialstil (passend zum restlichen Flurmöbel) zu kaufen, das wäre ja viel zu langweilig gewesen und hätte wohl auch mehr gekostet, als unser kleines Projekt.

Denn die Kommode RAST von IKEA kostet gerade mal 19,99 € und ist noch dazu aus unbehandeltem Kiefernholz. Perfekt also zum Umgestalten oder auf Neudeutsch: "Hacken". 



Zunächst haben wir im Baumarkt eine etwas größere Deckplatte zurechtsägen lassen und diese mit Holzleim auf der Kommode befestigt und schon sah sie nicht mehr so halbfertig/langweilig aus. 



Anschließend wurde die Kommode dann 3x mit Dickschichtlasur in der Farbe Palisander gestrichen (ca. 12 Stunden Trocknungszeit jeweils dazwischen). Dieser Farbton trifft am ehesten den des dunklen Kolonialstils. 



Zum Schluss tauschten wir noch die einfachen Holzknöpfe durch schicke Porzellanknöpfe aus, et Volià - fertig war  war unsere neue, kleine Kommode.



Wenn wir alle Ausgaben zusammenrechnen, kommen wir auf folgendes (erfreulich günstiges) Ergebnis:

Kommode RAST: 19,99 €
Lasur: 14,99 €
6 Porzellanknöpfe: 9,99 €
Deckplatte: 13,00 €

  
=>    57,97 €

Kommentare:

  1. Anonym22:36:00

    Eine tolle Idee! Und überhaupt: eine schöne Seite habt Ihr hier! :) Weiterhin viel Spaß an und in Eurem kleinen gelben Haus! Liebe Grüße aus Leipzig, Susann :)

    AntwortenLöschen
  2. Haha die "Rast" habe ich auch vor 2 Wochen zusammengebaut. War sogar bissl lustig :) Die kam bei uns in den Flur! Leider sieht sie bei uns noch unbehandelt aus. Aber was man damit machen kann, zeigt sich leicht an eurer. Das ist echt ein supertipp. Wobei ich auch überlege mir diese Kommode zu holen, weil diese ganzen Farben kann man nicht so leicht auftragen: http://deluxe-label.de/kommoden-quadratisch-praktisch-gut-101/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die bunte Kommode sieht wirklich klasse aus! So eine haben wir neulich auch in einem Möbelgeschäft gesehen.

      Löschen
  3. Ah! Mit Palisander möchte ich einige Naturholzmöbel von mir streichen. Woher habt ihr diese Palisanderfarbe von Renovo? Bin zunächst bei tedoxx fündig geworden und hoffe, daß die Farbe nicht pappig wird, nachdem sie aufgetragen und getrocknet ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe hatte ich aus einem kleinen Baumarkthandel in unserer Stadt. Das es sich um Dickschichtlasur handelte war die Kommode leider schon etwas klebrig.

      Mittlerweile hat die Kommode ihr 2. Makeover bekommen und ist nun beige-weiß gestreift.

      http://kleinesgelbeshaus.blogspot.de/2012/10/ikea-hack-kommode-rast-die-zweite.html

      Löschen